Patientenorientiert.
Abgestuft.
Interdisziplinär.
Netzwerk Therapie.

Werden Sie Teil des PAIN2.0 Netzwerks!

Sie haben PatientInnen, die …
 
… mindestens 18 Jahre alt sind,
… gesetzlich krankenversichert sind,
… wiederkehrende Schmerzen von mehr als 6 Wochen oder häufig wiederkehrende Schmerzen aufweisen,
… sich in ihrer Lebensführung durch diese Schmerzen eingeschränkt fühlen und
… erste Anzeichen auf Risikofaktoren für eine Schmerzchronifizierung aufweisen.

Was können Sie tun?

1. PAIN2.0 Poster in Ihrer Praxis anbringen und/oder Wartezimmer-Fragebogen auslegen .
2. Sie prüfen die Ein- und Ausschlusskriterien (B4 und B5).
3. Sie informieren die PatientInnen kurz über PAIN2.0.
4. Sie übergeben den PatientInnen einen Flyer + Kontaktdaten
für Ihr regionales PAIN2.0-Zentrum.
5. Sie geben die ausgefüllten Dokumente (B4 und B5) sowie alle relevanten Vorbefunde den PatientInnen mit.

Ihre Vorteile

 (Frühzeitiges) therapeutisches, ambulantes interdisziplinäres multimodales
Therapieangebot
für Ihre Patientinnen und Patienten mit Schmerzen
 Rückmeldung mit einem ausführlichen Befundbericht und ggf. weiteren
Empfehlungen für Ihre Patientinnen und Patienten
▪ Enger Kontakt zum schmerztherapeutischen PAIN2.0 -Zentrum
▪ Entwicklung und Pflege eines Netzwerks mit gegenseitigem Austausch

Der Ablauf in Ihrer Praxis mit Screening